Author: Kerstin Vieth

Heggen und Finnentrop…

…da wollten wir heute eigentlich Firmung feiern. Leider geht das nicht und wir hoffen, ihr ärgert euch nicht zu sehr. Für heute möchten wir euch einen Satz des Apostels Paulus mitgeben: Das Reich Gottes ist (…) Gerechtigkeit, Friede und Freude im Heiligen Geist. (Röm 14,17) Bleibt gesund und lasst es euch gut gehen! Bis bald!

Read More

Wow.

Vielleicht ist euch aus der Firmvorbereitung folgender Satz von Isaac Newton in Erinnerung geblieben: „Die wunderbare Einrichtung und Harmonie des Weltalls kann nur nach dem Plane eines allwissenden und allmächtigen Wesens zustande gekommen sein. Das ist und bleibt meine letzte und höchste Erkenntnis.“ Geht es euch auch manchmal so, dass ihr etwas unfassbar schönes seht

Read More

Ostentrop und Lenhausen…

…dort wären heute Firmfeiern gewesen. Seid nicht traurig und ärgert euch nicht so sehr. Eure Firmung wird stattfinden und wir werden sie so schön wie möglich gestalten. Für heute möchten wir euch einen Satz des Apostels Paulus mitgeben: Wo aber der Geist des Herrn ist, da ist Freiheit. (2Kor 3,17) Lasst es euch gut gehen!

Read More

Serkenrode und Fretter…

…da hätten wir heute gerne Firmung gefeiert. Ärgert euch nicht zu sehr und seid nicht traurig – wir machen das Beste daraus! Einen Satz vom Apostel Paulus möchten wir euch für den heutigen Tag mitgeben: Das alles bewirkt ein und derselbe Geist; einem jeden teilt er seine besondere Gabe zu. (1Kor 12,11) Lasst es euch

Read More

Was wir jetzt gerne gefeiert hätten…

…ihr wisst es selbst am besten: Eure Firmung. 177 Firmbewerber hätten von heute bis Donnerstag in sechs Feiern dieses Sakrament empfangen. Aber im Moment heißt es: Abwarten. Neue Termine haben wir leider noch nicht für euch. Trotzdem: Seid euch sicher, dass der Heilige Geist weht, dass Gott bei euch ist. Auch, wenn es gerade eine

Read More

Nur für heute…

Papst Johannes XXIII. hat in seinem Tagebuch Leitsätze zur Gelassenheit aufgeschrieben. Hier sind einige davon: Nur für heute werde ich mich bemühen, den Tag zu erleben, ohne das Problem meines Lebens auf einmal lösen zu wollen. Nur für heute werde ich in der Gewissheit glücklich sein, dass ich für das Glück geschaffen bin- nicht für

Read More

Ein bisschen wie wir

Dass wir unterwegs sein wollen und nicht stehen bleiben können, dass wir nicht zufriedens ind mit dem, was ist und was wir erreicht haben, dass wir unser Leben immer neu probieren, dass wir neugierig bleiben und Zweifel hegen, das alles macht es nicht gerade einfacher. Dass wir uns aber auf dich verlassen können, dass wir

Read More

Dein Geist weht wo er will…

… so fängt ein Kirchenlied an. Ich finde es ganz passend. Weil es um dieses Vertrauen geht, das wir beim Glauben brauchen. Weil Gott sich nicht genau erklären lässt. Und: Weil es darum geht, Gott -seinen Geist- vielleicht manchmal zu erahnen. Ich glaube fest daran, dass wir Gott wahrnehmen können. Dass wir das Wehen des

Read More

Was ist denn jetzt…?

Eigentlich wollten wir in der nächsten Woche bereits mit euch für die Firmfeiern üben. Dann wären viele Fragen schonmal geklärt gewesen… Im Moment können wir leider wenig klären. Wir wissen nicht, wann es neue Termine für eure Firmung gibt und wie es dann weitergeht. Wir hoffen aber, dass sich die Lage möglichst schnell entspannt und

Read More

Hätte, hätte…

Bild: Peter WeidemannIn: Pfarrbriefservice.de Eigentlich hätten in diesen Tagen die Abende der Versöhnung stattgefunden. Eigentlich. Wäre da nicht… Wie laufen die Tage bei euch? Klappt es mit dem Homeschooling? Abstandhalten? Kontaktverbot? Ziemlich viel Zeit zuhause mit der Familie? Wahrscheinlich ist da auch mancher Ärger vorprogrammiert… Auch wenn wir die Abende der Versöhnung gerade nicht gemeinsam

Read More
1 2 3 4